Sie haben Fragen rund um das Thema Kindertagespflege?
Wir beantworten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie direkt einen Beratunsgtermin.

info@familienservice-wolfsburg.de

05361 896 969-0


Termin vereinbaren

Stephanie Neubauer-Klatt

Kindertagespflegeperson
  • Velstove Alte Handelsstraße
Qualifikation
Qualifizierungskurs zur Kindertagespflegeperson (440 UE nach QHB)
Zusatzmodul Inklusion
Fachkraft Kleinstkindpädagogik
aktuell: Studium Kindheitspädagogik (B. A.)
Anzahl Betreuungsplätze
Maximal 5 Plätze
belegt

Kurzvorstellung

Mein Name ist Stephanie Neubauer-Klatt. Ich bin verheiratet und Mutter von drei Kindern, meiner Tochter Pia 15 Jahre alt, meinem Sohn Finn 11 Jahre alt und meiner jüngsten Tochter drei Jahre jung. Selbstverständlich bin ich absolute Nichtraucherin! Auch alle Personen aus meiner Familie rauchen nicht. Ich betreue bereits seit 10 Jahren in der Froschwiese in Velstove. Meine eigentliche Laufbahn startete ich 2011 mit dem Abschluss im "Parenting" (frühkindliche Erziehung) mit Grade A Note 1,1. Anschließend folgte die Tagespflegeausbildung mit Abschluss im Jahr 2012 und die Eröffnung der Kindertagespflegeräume der „Froschwiese“ in Wolfsburg/Velstove. Im Dezember 2020 erfolgte die erweiterte Ausbildung ins QHB 2. Des Weiteren war ich als Übungsleiterin im Kindersport des TV Jahn tätig. Auch hier war ich für U3 Kinder zuständig. Im Juli 2020 schloss ich mein Fernstudium zur "Fachkraft für Kleinkindpädagogik" mit Grade A Note 1,2 ab. Seit Herbst 2016 arbeite ich zusätzlich als Dozentin/Referentin für die Fabi, KVHS GF & den Familienservice Wolfsburg. Meine Schwerpunkte liegen im Bereich der Entwicklungspsychologie, Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren, kindliches Spiel begleiten, Spracherwerb von Kleinst- und Kleinkindern, altersgerechte Raumgestaltung, Eingewöhnungen durch Fachwissen der Bindungstheorien, Förderung der Psychomotorik und das Eingliedern von Kreativität bei U3 Kindern. Ich engagiere mich seit 2012 in Bereich der kreativen Bildung bei öffentlichen Veranstaltungen. Im Frühjahr 2021 werde ich eine Zusatzausbildung im Bereich „Outdoorpädagogik“ absolvieren. Ab dem 01.10.2021 studiere ich nebenberuflich an der IU Hochschule „Kindheitswissenschaften“ und werde dieses Studium mit dem „Bachelor of Arts-Kindheitspädagogik“ 2024 abschließen.

Tagesablauf

07.00 bis 08.00 Uhr Ankommen des Kindes und Begrüßung, Möglichkeit zum freien Spiel
08.30 Uhr Frühstück
09.00 bis 11.30 Uhr Je nach Alter des Kindes besteht die Möglichkeit zum Vormittagsschlaf, Spielkreis oder gezielten Angeboten mit pädagogischem Inhalt, Freispielzeit.
11.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen
12.00 Uhr bis 14.30 Uhr Mittagsschlaf oder Ruhezeit
Für ältere Kinder, die keinen Mittagsschlaf mehr halten, biete ich eine ruhige Beschäftigung an.
14.30 Uhr Gemeinsame Milchpause mit einem Nachmittagssnack und frischem Obst/Freispielzeit
15.30 Uhr Abholzeit
15.30 Uhr bis 16.30Uhr Nacharbeit/Dokumentation/Einkauf/Wäsche etc.

Pädagogisches Profil und Schwerpunkte

Bei uns in der “Froschwiese” geht es um ein erlebnisorientiertes Umfeld für Ihr Kind. Mit kindgemäßer Offenheit unsererseits und der Möglichkeit für Ihr Kind, seine Fantasie auszuleben, kann eine gute Entwicklung gewährleistet werden. Denn uneingeschränktes Erleben des Kindes vollzieht sich im “Jetzt”. Der Alltag bei uns wird gemeinsam mit den Kindern gestaltet – Ihr Kind wird in jedem Fall davon profitieren, sich geborgen, verstanden und sicher fühlen. Wir legen besonderen Wert auf Freiwilligkeit Ihres Kindes, Zwanglosigkeit, Initiativmöglichkeiten für Ihr Kind, genug Freispielzeit und Entscheidungsfreiheit, denn auch kleine Menschen haben eine eigene Meinung und das Recht, diese zu vertreten und gehört zu werden. “So viel Hilfe wie nötig und so wenig wie möglich” / wir (ich und meine Vertretungskräfte) unterstützen Ihr Kind bei eigenen Strategien zur Problemlösung, Materialien zum Spielen dürfen frei gewählt werden, Neugierde ist gut und wird gern gesehen und gefördert, Ihr Kind darf und soll Selbstwirksamkeitserfahrungen machen. Sozialerfahrungen, Materialerfahrungen und Körpererfahrungen sind wichtige Bestandteile bei uns und in der Förderung der Psychomotorik. Durch Fachwissen entwicklungspsychologischer Prozesse bei Kindern, entstehen die Räume immer wieder bedarfsgerecht neu. Ich passe sie den Bedürfnissen der jeweiligen Kinder an. Hierbei ist es mir wichtig, dass die Räume Herausforderungen für Kinder bieten, Ihr Kind in Exploration gehen kann und Bildungsziele sichtbar werden. Denn nicht ich allein gestalte den Raum, sondern wir gestalten die Räume. Die Interessen der Kinder spielen eine wichtige Rolle. Der Raum wird sozusagen als zweiter Erzieher wahrgenommen. Erzähle mir und ich vergesse zeige mir, und ich erinnere lass mich tun und ich verstehe! (Konfuzius) In meiner Arbeit mit und für die Kinder vertrete ich die Ansätze von „Emmi Pikler.“ Denn jedes Kind benötigt sein eigenes Zeitmaß und Selbstständigkeit für die individuelle Entwicklung. Bereits „Emmi Pikler“ vertrat die Meinung, dass durch gute dialogische Kommunikation und gesundes Sozialverhalten seitens der Erwachsenen, Kinder besser lernen können. Eine gute Beobachtung des Kindes und theoretisches Wissen über die Entwicklung, sind die wichtigsten Grundlagen für die Gestaltung der Umgebung. Ein weiterer wichtiger pädagogischer Ansatz meiner Arbeit ist Reformpädagogik von „Maria Montessori“. Auch hier findet sich der Raum als zweiter Erzieher wieder. Denn Voraussetzung für Bildung ist die Umgebung und die Raum- sowie Materialgestaltung. Dadurch wird die Eigenaktivität des Kindes gefördert. „Hilf mir, es selbst zu tun.“

Angaben zur Betreuung

Betreuung von Kindern im Alter

1 - 3

Betreuungstage

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag

Betreuungszeiten

nach Absprache

Betreuungsart

Betreuung bei der Kindertagespflegeperson

Randstundenbetreuung

Randstundenbetreuung

Kindertagespflege kann auch als ergänzendes Betreuungsangebot genutzt werden, wenn die Betreuungszeiten der Kita oder Schule nicht ausreichen. Diese ergänzende Betreuung heißt dann Randstundenbetreuung.

Ja

Übernachtbetreuung

Nein

Sprachen

Deutsch, Englisch

Sonstige Angaben

eigener Garten, Tiere auf dem Bauernhof

Galerie

Sie geben ihr wertvollstes
Wir unser Bestes

Sie haben Fragen rund um das Thema Kindertagespflege?

Wir beantworten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie direkt einen Beratunsgtermin.

Formularpaket
Download

Sie haben eine passende Kindertagespflegeperson gefunden? Hier erhalten Sie alle notwendigen Formulare.

Kontaktdaten anfragen

Sie haben Fragen rund um das Thema Kindertagespflege?

Wir beantworten Sie gerne! Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie direkt einen Beratunsgtermin.

info@familienservice-wolfsburg.de

05361 896 969-0


Termin vereinbaren

{{ filteredMothers.length }} Merkzettel

Sie haben derzeit {{ filteredMothers.length }} Kindertagespflegepersonen auf Ihrem Merkzettel.

Die Kontaktdaten der hier gesammelten Personen können gebündelt angefragt werden